Eintrag vom 19.3.06

Ein Vogelgerippe...



... ist das hier noch nicht, aber lang wirds nicht mehr dauern.
Unser Kater war wieder mal auf nächtlicher Jagd und platzierte seine Beute stolz auf der Terrasse. Besonders in der aktuellen Lage nicht gerade das Geschenk.
Nun ja, hoffen wir, der Kätzerich werde seinen Jagdtrieb drosseln und die Drosseln in Zukunft liegen lossen, äh, fliegen lassen...

9 Kommentare:

Um 19/3/06 20:18 schrieb Anonymous Ausder reih etanzende:

Wer einen Vogel hat ist gefährdet, ob im Haus oder sonst wo....Nur der Grippe wegen würde ich da noch kein Büro eröffnen, sonst gäbe es direkt eine neue Marktlücke zu füllen.Federleicht und vogelfrei ist daher das beste Lehrmittel für unsere Schützlinge im Aargau;nur nebenbei.

 
Um 20/3/06 18:08 schrieb Anonymous Oberlehrer:

Der obige Kommentar zeigt wieder einmal in aller Deutlichkeit, dass genaues Lesen heute nicht mehr zu den Grundfertigkeiten selbst gebildeter Menschen gehört, ja sogar Lehrer scheinen davor nicht gefeit zu sein (ich nehme aufgrund des Verweises auf das Lehrmittel "federleicht und vogelfrei" einmal an, dass die kommentierende Person dieser Berufsgattung angehört).
Jedenfalls kann ich im Eintrag beim besten Willen nirgendwo das Wort "Vogelgrippe" lesen. Es steht doch ganz klar "VogelgErippe"! Wobei die optische und akustische Verwechslungsmöglichkeit vom Autor wohl beabsichtigt wurde.
Hochachtungsvoll,
der Oberlehrer

 
Um 20/3/06 20:24 schrieb Anonymous Gerippe ohne vogel:

Hou, nicht mal im Blogspöttlen den Lehrer beiseite lassen ....Das ist wohl eher ein Herr Oberlehrer, der aus der Reihe tanzt ?
Jedem sein Rippchen ohne Grippchen .

 
Um 21/3/06 17:08 schrieb Blogger domani:

Vielleicht ein Opernleerer? :-)

 
Um 21/3/06 21:18 schrieb Anonymous I am Teacher and proud of it:

Wenn Lehrer/innen untereinander sich so abschätzig über Lehrer/innen äussern, muss man sich nicht wundern, dass...

Lehrer: "Hört mal! Es gibt zwei Wörter, die ich nie mehr von Euch hören will. Das eine ist "affengeil" und das andere ist "saudoof" !" Schüler meldet sich: "Geht in Ordnung. Wie heißen die beiden Wörter?"

"Was ist denn mit Dir los? Du machst im Unterricht immer so einen schläfrigen Eindruck?", beklagt der Lehrer. Schüler: "Machen sie sich keine Sorgen. Das ist das große Talent, das in mir schlummert."

"Und was geschieht, wenn du eins der zehn Gebote brichst?", erkundigt sich der Pfarrer in der Religionsstunde. Mäxchen meint nach kurzem überlegen: "Na, dann sind's eben nur noch noch neun!"

"Herr Lehrer, kann man für etwas bestraft werden, was man nicht getan hat?" - "Nein, mein Junge." - "Sehr gut! Ich habe nämlich meine Hausaufgaben nicht gemacht."

Der Lehrer in der Schule zu seinen Schülern: "Ihr seid in Mathematik so schlecht, dass 60 Prozent eine drei im Zeugnis bekommen werden !" Fritzchen: "Ha, ha, so viele sind wir ja gar nicht !"

 
Um 22/3/06 15:34 schrieb Anonymous too see:

Hm, also ich verstehe da nicht ganz, was der stolze Engländer meint... Witze sind doch lustig???
Aber vielleicht liegt es daran, dass ich naturblond bin? Die Blondies haben ja den Rauf "saudoof" zu sein, aber immerhin auch "affengeil"! ;-)
In diesem Sinne: I am a blonde and I am proud of it!

 
Um 25/3/06 10:32 schrieb Anonymous esqueletocon:

Was da ein Vogel mit Gerippe nur alles auszulösen vermag .....Stell dir mal einen Vogel ohne Gerippe vor!
Jedenfalls reagieren doch einige verschlafene stillgelegte blondi(e)s, brownies (mmmh)o.ä.

 
Um 25/3/06 22:45 schrieb Anonymous ????????? !:

Für die saudoofe (!) aber afffengeile (?) Blondine und den gerippelosen Baumwollfrager: Selbstironie in aller Ehre (?) aber selbstzerstörerisches Nachplappern von Antiklischees gegen den Lehrerberuf ist nur saudoof und gar nicht affengeil (!)

 
Um 29/3/06 19:37 schrieb Anonymous unterlehrer:

Der seltsame Interpunktionstyp mit der Identitätskrise (! oder ?) ist sich wohl nicht wirklich im Klaren, was er da schreibt: Was soll denn ein Antiklischee sein? Und die Logik bleibt dann ganz auf der Strecke, wenn die doppelte Verneinung beachtet wird: ein Anti-Klischee gegen den Lehrerberuf...
Da kann ich nur den Kopf schütteln und ausrufen: "!?!?!!?!?!?"

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home